Tarifrunde für Ärztinnen und Ärzte:
Gesundheitsversorgung unter besten Bedingungen

2021

Tarifrunde 2021 für Ärztinnen & Ärzte an kommunalen Krankenhäusern

Am 14. Oktober 2021 startet die Tarifrunde der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) mit der Gewerkschaft Marburger Bund für die Ärztinnen und Ärzte an den kommunalen Kliniken in Deutschland. Diese sind Mitglied in einem der 16 kommunalen Arbeitgeberverbände in den Bundesländern. Als Spitzenorganisation im Sinne des Tarifvertragsgesetzes führt die VKA die Verhandlungen.

Die Tarifrunde betrifft die rund 65.000 Ärztinnen und Ärzte, auf die der Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte bei den 324 Arbeitgebern eines kommunalen Krankenhauses (TV-Ärzte/ VKA) der VKA angewendet wird.

Auf dieser Seite finden Sie die Positionen der VKA und der Gewerkschaften zur Tarifrunde, Pressemitteilungen, aktuelle Entwicklungen und weitere Hintergrundinformationen.

Informationen zur Tarifrunde 2021

  • Verhandelt wird für rund 65.000 Ärztinnen und Ärzte bei den 324 Arbeitgebern eines kommunalen Krankenhauses in Deutschland, die Mitglied eines kommunalen Arbeitgeberverbandes unter dem Dach der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) sind. Die Krankenhausärztinnen und -ärzte machen 13,7 Prozent der insgesamt 474.241 Beschäftigten an den kommunalen Kliniken aus.

  • Tarifvertragsparteien sind auf der Arbeitgeberseite die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) und auf der Arbeitnehmerseite die Gewerkschaft Marburger Bund.

  • In der Tarifrunde geht es um den „Tarifvertrag für die Ärztinnen und Ärzte an kommunalen Krankenhäusern“ (TV-Ärzte/VKA).

    Unter folgendem Link können Sie den Tarifvertrag einsehen: https://www.vka.de/tarifvertraege-und-richtlinien/tarifvertraege/tv-aerzte

    1. Verhandlungsrunde:  14. Oktober 2021
    2. Verhandlungsrunde:  16. November 2021
    3. Verhandlungsrunde:  16./17. Dezember 2021
  • Die VKA ist durch den Vorsitzenden des Gruppenausschusses der VKA für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen, Herrn Wolfgang Heyl, als Verhandlungsführer der VKA und durch den Hauptgeschäftsführer der VKA, Herrn Niklas Benrath, sowie den weiteren Vertretern der Verhandlungskommission vertreten.

  • Bedeutung der kommunalen Kliniken

    Die kommunalen Krankenhäuser stellen in der öffentlichen Daseinsvorsorge die umfassende und flächendeckende Gesundheitsversorgung der Bevölkerung sicher – sowohl in den Großstädten als auch in der Fläche.
    Hier erfahren Sie mehr zu den kommunalen Kliniken: PDF zum Download

    Ärztestruktur

    Rund 60.000 Ärztinnen und Ärzte sind im Bereich des TV-Ärzte/VKA an den kommunalen Krankenhäusern beschäftigt.
    Hier erfahren Sie mehr zur Ärztestruktur: PDF zum Download

    Wir über uns

    Die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) ist der Dachverband der 16 kommunalen Arbeitgeberverbände in Deutschland. Die VKA schließt als Spitzenorganisation im Sinne des Tarifvertragsgesetzes Tarifverträge mit den zuständigen Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes für die rund 10.000 kommunalen Arbeitgeber mit ihren mehr als 2,3 Millionen Beschäftigten ab. Die VKA existiert seit 1949.
    Erfahren Sie hier mehr über die VKA: PDF zum Download

TOP